Living With The Tiger

Living with the Tiger

Ein Film über HIV infizierte Kinder in Thailand

Living with the Tiger - DVD Cover

Living with the Tiger - DVD Cover

Living With The Tiger ist eine intime und bewegende Geschichte über eine Gruppe von HIV-infizierten Waisen in Thailand, welche von der Gesellschaft im Stich gelassen wurden.

Familienangehörige haben den Kindern den Rücken gekehrt und Schulen haben sich geweigert sechsjährige zu unterrichten, weil sie mit dem Virus, das auf sie in der Gebärmutter übertragen wurde infiziert sind.
Die Geschichte konzentriert sich auf zwei der Kinder in einem Waisenhaus, über einen Zeitraum von 3 Jahren und unterstreicht die Probleme der Kinder, bei den Versuchen diese in ihre ehemaligen Dorf Gemeinden zu integrieren.
Trotz ihrer traumatischen Erfahrungen wagen die Kinder den Schritt zurück in die Gesellschaft.

Während die Realität der Aids Erkrankung immer gegenwärtig ist bildet die medizinische Therapie und die Einnahme unzähliger Pillen nur den Hintergrund des Film.

Living with the Tiger ist eine echte Entdeckung. Es wurde ein großartiger Film produziert welcher das wirkliche Leben der HIV infizierten Kinder beschreibt. Und wie im wirklichen Leben, weiß man nicht wie es ausgeht.

Vorführungen des Film Living with the Tiger in Thailand sind noch nicht bestätigt, jedoch sind diese für die zweite Jahreshälfte geplant.

Die Produzenten des Films sind derzeit damit beschäftigt, eine Film Tournee in Thailand zu organisieren. Selbstverständlich kostet dieses Vorhaben weiteres Geld, so dass mehr Sponsoren nötig sind.
Geplant ist es, den Film Living with the Tiger, in Schulen und Universitäten zu zeigen, damit genau diese Gruppen angesprochen werden, um welche es im Film geht. Die Auffuehrungen sind demnach nicht kommerziell und die Produzenten verdienen kein Vermögen mit diesem Projekt.
Vielleicht haben Sie Anregungen wie der Film weiter verbreitet werden kann.

Ab Spätsommer dürfen wir uns freuen diesen Film in Chiang Mai zu sehen. Genaue Daten hierfür werden wir noch bekannt geben.

Sponsoren:

Der Film wurde wurde mit Geldern von unterschiedlichen Sponsoren verwirklicht. Dabei wurde ein neuartiges Finanzierungsmodell benutzt welches mehrere kleinere Geldquellen bündelt (Crowed Sourcing).
Danke an die Finanziers.
Pixel Kitchen, Yoga Thailand Retreat and Wellness Center, Carnarvon Thailand, Solange Paz Mendoza Foundation, Andy Bush Green Lane Monitoring LLC, Jet Airways, Bayer Thai, Sachtler, House of Hope e.V., The German Embassy, Pete Ercolino, Gunter Wilutzki.

Regie:

Die Regie zu dem Film führte Mike Thomas ein bisher noch relativ unbekannter Regisseur, doch wie dieser Film zeigt, wird man bald mehr von ihm sehen.
Der Kameramann Alec Ceschi aus London besticht durch seine langjährige Erfahrung und hat sicherlich einen großen Teil zu diesem Film beigetragen.

Was Sie tun können!

Oft fragen Menschen nach, wie sie helfen können. In diesem Fall ist es ganz einfach.

  1. Schauen Sie sich den Film an (DVD Preis 21.- Euro mit deutschen Untertiteln)
    Sollte Sie Deutsche Untertitel wünschen, bitte vermerken Sie es auf Ihrer Bestellung.
  2. Erzählen Sie Ihren Bekannten von dem Film (Klicken Sie auf den Facebook Button unten und schon erfährt ein Teil Ihrer Freunde davon).

Links:

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!



Sollte Ihnen unser Angebot gefallen, erzählen Sie Ihren Freunden von uns, empfehlen Sie mojo4you weiter oder fordern Sie einfach unseren Newsletter an, damit Sie ganz unverbindlich unsere aktuellsten Berichte in Ihrer Mailbox lesen können.

newsletter abonnieren   mojo 4 you - Newsletter hier klicken

Über JoJo

Thailand, das Land der Freien - und ich habe das Glück seit 20 Jahren mit diesen freundlichen Menschen zu leben.
Dieser Beitrag wurde unter Lebensraum Thailand abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.