Flutkatastrophe in Thailand

Flutkatastrophe im Süden Thailand

Flutkatastrophe in Thailand

Flutkatastrophe in Thailand

Seit Wochen ist der Süden Thailands überschwemmt. Die heftigen Regenfälle der vergangenen Wochen haben zu dieser Katastrophe geführt. Normalerweise sind die Küsten in dieser Jahreszeit eher trocken und heiß. Doch das Wetterphänomen Nina hat auch in Thailand kein erbarmen. Die andauernden Regenfälle haben zu einer Flutkatastrophe in der südlichen Provinz Surat Thani und Nakhon Si Thammarat geführt.

Auch die Inseln Koh Samui und Koh Pangan sind von der schlechten Wetterlage betroffen. Touristen konnten nicht mit den Fähren auf das Festland übersetzen und der Flugverkehr wurde zwischenzeitlich eingestellt.

Wie das Nachrichtenmagazin The Nation am 04.04.2011 berichtet, wurden Hubschrauber eingesetzt um etwa Eintausend betroffene Anwohner vor der Flut zu evakuieren. Bisher sind bereits 45 Menschen der Flutkatastrophe zum Opfer gefallen.

Von der thailändischen Regierung sind Psychotherapeuten im Einsatz, welche versuchen die traumatisierte Bevölkerung über den Verlust ihrer Häuser zu helfen. Es wurden insgesamt 20.000 Anwohner aus den betroffenen Gebieten evakuiert. 200.000 Haushalte und etwa 280.000 Rai Farmland sind von der Flutkatastrophe betroffen. Der Schaden wird auf 1.5 Billion Baht (ca. 37 Millionen Euro) geschätzt.

Hinzu kommen jetzt noch verschiedene Krankheiten, welche durch die Flut und auch durch das enge Zusammenleben der evakuierten Menschen hervorgerufen wird. Dabei entsteht ein weiteres Problem, denn etwa 250 Krankenhäuser und Kliniken sind durch die Flutkatastrophe derzeit nicht benutzbar. Daher hat die thailändische Regierung mobile Pflegedienste und Ärzte in die betroffenen Gebiete geschickt.

Anbei ein Video, veröffentlicht in der Bangkok Post 04.04.2011

Bei all dem Unglück gibt es auch Gutes zu berichten. Alle 15 Opfer des Erdrutsches in Krabi sind geborgen und befinden sich in ärztlicher Behandlung.
Spenden werden eingesammelt und die thailändische Regierung stellt Geld für den Wiederaufbau zur Verfügung.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!



Sollte Ihnen unser Angebot gefallen, erzählen Sie Ihren Freunden von uns, empfehlen Sie mojo4you weiter oder fordern Sie einfach unseren Newsletter an, damit Sie ganz unverbindlich unsere aktuellsten Berichte in Ihrer Mailbox lesen können.

newsletter abonnieren   mojo 4 you - Newsletter hier klicken

Über JoJo

Thailand, das Land der Freien - und ich habe das Glück seit 20 Jahren mit diesen freundlichen Menschen zu leben.
Dieser Beitrag wurde unter Lebensraum Thailand abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Flutkatastrophe in Thailand

  1. Pingback: Thailand-Nachrichten vom 06.04.11 Reise-Hinweis.de

  2. Pingback: Thailand-Nachrichten vom 13.04.11 Reise-Hinweis.de

  3. Pingback: Thailand-Nachrichten vom 20.04.11 Reise-Hinweis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.