Die Khao San Road in Bangkok

Top Ten Reiseziele in Bangkok - die Khao San Road

Nachdem Sie als erstes den Königspalast und den Wat Prah Keaw besucht haben, wollen wir als zweiten Ort in unserer Top Ten Liste die Khao San Road nennen.

Die Khao San Road in Bangkok

Die Khao San Road in Bangkok

Ost grüßt West in der Khao San Road

Wenn Bangkok als eine Stadt gesehen wird in welcher die südasiatische Kultur die westliche Lebensweise empfängt, dann ist dieser Ort dafür die Khao San Road. Hier treffen Thai und Ausländer ungebremst aufeinander. In der Khao San Road drängeln sich die Verkäufer aller Art von Waren, sind es T-Shirts, gefälschte Presseausweise oder internationale Führerscheine, der Besucher der Khao San Road kann diesem Warenangebot nicht lange widerstehen. Und die westlichen Besucher drängeln in die Straßen dieses alten Stadtbezirkes. Sie kaufen alles was angeboten wird, sie versuchen jedes beliebige und exotisch aussehende Gericht, welches auf der Straße zubereitet wird und sie vergnügen sich in den unzähligen Clubs, Bars und Restaurants.

Die Khao San Road in Bangkok

Die Khao San Road in Bangkok

Jeder schient in diesen geschäftigen Straßen glücklich und zufrieden zu sein. Besucher in Bangkok, welche das erste Mal diese asiatische Metropole besuchen, fühlen sich hier schnell wohl und verlieren ihre Scheu vor dieser großen und fremden Stadt.

Das mag zum einem daran liegen, dass eben eine Menge Ausländer in den Straßen der Khao San Road zu finden sind, aber auch dass die thailändischen Bewohner und Händler in diesem Gebiet meistens sehr freundlich mit den Besuchern umgehen. Sei es nur deshalb, weil die Farang das tägliche Einkommen der Familie sichern spielt hier nun eigentlich keine Rolle.
Die hier lebenden Thai profitieren mit Sicherheit von dem Besucherandrang, doch sie haben sich dafür entschieden und ihr Leben entsprechend arrangiert.

Thai leben gerne mit Gleichgesinnten und geben sich gegenüber Fremden eher verschlossen. Zumal in der Khao San Road die Fremden in Massen auftreten und nur selten Rücksicht auf die Kultur der Thai nehmen. Sei es die Kleidung welche sehr oft als zu aufreizend angesehen wird, oder das laute Verhalten der Farang.
Dem einzelnen Farang zeigen die Thai meist Respekt und freuen sich sogar, wenn dieser Interesse an der Kultur und dem Lifestyle der Thai zeigt.
Die Händler in der Khao San Road haben es zumindest während ihrer Arbeitszeit geschafft, jeden einzelnen Ausländer in der Menge der Besucher zu akzeptieren. Das zeigt uns die Überlegenheit der asiatischen Persönlichkeit, gegenüber dem alles wissenden Ausländer, welcher meint - schon nach nur wenigen Tagen die thailändische Mentalität beurteilen zu können.

Unabhängig davon ob sie nun ein Hardcore Farang sind welcher in der Khao San Road auf die weltoffenen Thai trifft, die Khao San Road macht mit ihrer unbändigen Energie und ihrer unbeschwerten Atmosphäre einen Besuch durchaus lohnenswert.

Die Einleitung zu dem Khao San Road Artikel ist leider etwas länger ausgefallen als ich eigentlich vor hatte, doch irgendwie erschien es mir wichtig auf die beiden Gegensätze in Kultur und Lifestyle hinzuweisen.

Was hat die Khao San Road noch zu bieten?

Viele Besucher Bangkoks, vor allem Rucksack Touristen, übernachten gerne in diesem Bezirk. Die Hotels und Guesthäuser sind meist günstiger im Preis und dafür auch einfacher ausgestattet. Es gibt außerdem eine sehr große Auswahl an Restaurants in denen man ausgezeichnet essen kann. Und auch das zu meist günstigen Preisen.
Wer jedoch lieber etwas besser ausgestattete Hotels und Restaurants mag, findet diese ebenfalls in der Khao San Road, denn auch hier verändert sich die Stadt ständig. Wo vor einem Jahr noch eine günstige Backpacker Lounge gestanden hat, kann dieses Jahr schon ein 4 Sterne Hotel seinen Service anbieten.

Bitte helfen Sie mit!

Tipps kann ich persönlich leider keine geben, da ich nur selten in Bangkok verweile, doch wer ein gutes und günstiges Hotel oder Guesthaus in der Khao San Road kennt, darf mir dieses gerne mitteilen und ich werde diese Empfehlung dann hier auf mojo4you veröffentlichen. Nur durch ihre Mitarbeit können alle anderen Besucher einen kleinen Vorteil genießen.
Benutzen Sie dazu bitte die unten angehängte Kommentar Funktion.

Ein netter kleiner Tempel am Ende der Khao San Road - der Glockenturm

Ein netter kleiner Tempel am Ende der Khao San Road - der Glockenturm

Gleich hinter der Khao San Road liegt ein kleiner Tempel. Ich denke nicht das es sich bei diesem Tempel um eine wichtige Sehenswürdigkeit handelt. Selbst der Name des Tempels ist mir entfallen. Ich erwähne diesen Tempel deshalb, weil er eine Art Zuflucht vor dem pulsierendem Leben der Khao San Road bildet.
Wer also eine kurze Pause braucht und gerne einmal in Ruhe entspannen möchte, findet sicherlich in diesem Tempel den richtigen Ort.

Entspannung findet man sicherlich auch in einem der vielen Kaffeehäusern welche sich entlang der Straßen verteilen. Und guter Kaffee hatte über die letzten Jahre seinen Triumphzug in Thailand. Ja, thailändischer Kaffee ist ein sehr gutes Getränk und wird oft sehr schön dekoriert serviert.

Wer innerhalb Thailands weiterreisen möchte hat in den zahlreichen Reisebüros die Möglichkeit kostengünstige Fahrten und Touren zu buchen. Egal ob sie nach Koh Chang oder nach Chiang Mai wollen. In den Büros der Khao San Road finden sie die Erfüllung Ihrer Reisewünsche.

Entspannung finden Sie in einem der vielen Kaffeehäusern oder Restaurants

Entspannung finden Sie in einem der vielen Kaffeehäusern oder Restaurants

Zuletzt ist noch anzumerken, dass trotz aller Geschäftigkeit und Freundlichkeit der thailändischen Bewohner und Händler eine gewisse Vorsicht im Umgang mit den Thai dieser Gegend angebracht ist. Denn nicht nur das diese Menschen ihre eigene Kultur hinten anstellen, es kann durchaus auch passieren, dass ein Taxifahrer oder Verkäufer nicht unbedingt freundlich auf die etwas ruppig wirkenden Ausländer reagiert. Zeigen Sie sich deshalb immer von Ihrer besten Seite.

Bisher sind in unserer Bangkok Top Ten Reihe folgende Artikel erschienen:

[catlist customfield_name=Stichwort customfield_value=bangkoktopten orderby=ID order=asc excerpt=yes numberposts=10]

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!



Sollte Ihnen unser Angebot gefallen, erzählen Sie Ihren Freunden von uns, empfehlen Sie mojo4you weiter oder fordern Sie einfach unseren Newsletter an, damit Sie ganz unverbindlich unsere aktuellsten Berichte in Ihrer Mailbox lesen können.

newsletter abonnieren   mojo 4 you - Newsletter hier klicken

Über JoJo

Thailand, das Land der Freien - und ich habe das Glück seit 20 Jahren mit diesen freundlichen Menschen zu leben.
Dieser Beitrag wurde unter Lebensraum Thailand, Reise Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Die Khao San Road in Bangkok

  1. Tobias sagt:

    Ich kann nur zustimmen. Der Kaffee hat sich in den letzten Jahren extrem ausgebreitet. Bei meiner ersten Reise nach BKK 2009 hab ich so gut wie keine Kaffeestände gesehen, heuer waren eigentlich überall welche… Und der Kaffee schmeckt echt super (fast) überall!

    Eine der wenigen guten Entwicklungen rund um die Khao San…

    • JoJo sagt:

      Danke Tobias,
      ich liebe die Kaffeehäuser in Thailand und freue mich über diese positive Entwicklung.
      Im übrigen habe ich den Link zu Deinem Blog imperialfool richtig gestellt. Ich würde mich freuen wenn Du mich ebenfalls berücksichtigst.

  2. Pingback: Die besten Reiseblogposts im Oktober | Planet Backpack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.