Keine Atomkraft in Thailand

Premierminister Abhisit lehnt Atomenergie in Thailand ab

Premierminister Abhisit

Premierminister Abhisit

Bereits vor dem Atomreaktor Unfall in Japan, hat Thailands Premierminister Abhisit darüber nachgedacht keine Atomkraftwerke in Thailand zu bauen. Eine Entscheidung darüber will er allerdings während seiner Amtszeit nicht mehr fällen.
Diese Entscheidung soll die nächste Regierung treffen, den das thailändische Parlament soll Anfangs Mai aufgelöst werden. Nach der Verfassung müssen Neuwahlen demnach 45 – 60 Tage später und somit im Juni oder Juli stattfinden.

Thailand sieht für sich selbst den Bedarf nach Atomkraft, und hat diesbezüglich erste Schritte unternommen. Entsprechende Studien und Vorbereitungen wurden bereits durchgeführt. Der nächste Schritt ist die Schulung des Personals.
Der derzeitige Energieversorgungsplan weißt aus, dass bis 2020 – 2025 fünf Atomkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 5.000 Megawatt gebaut werden sollen. Sollten diese Atomkraftwerke nicht gebaut werden, müsste der Energieversorgungsplan angepasst und verändert werden. Ein Notfallplan sieht vor das anstatt der Kernkraftwerke 13 Kohlekraftwerke und ein weiteres Gaskraftwerk gebaut werden soll. Dies würde jedoch die Kosten der Energieversorgung in die Höhe treiben. Außerdem gibt es in Thailand auch Widerstand gegen das betreiben von Kohlekraftwerken.

Professor Pricha Karasuddhi, ehm. President der Atomvereinigung Thailand, meinte, das der Reaktor in Fukushima bisher nicht zerstört sei, und das austreten der Strahlung aus den explodierten Reaktoren hat keinen alarmierenden Level erreicht. Die Atomreaktoren seien mit einer Technik von vor 40 Jahren erstellt worden. Bei modernen Kernkraftwerken hätte diese Form von Unfall niemals so stattgefunden.
(Eigene Anmerkung: Mr. Pricha, sind Sie überhaupt in dieser Welt zu Hause?)

Explosion des Atomreaktors in Fukushima

Explosion des Atomreaktors in Fukushima

Sunchai Nilsuwankosit, Vorsitzender des Nuclear Technology Development Department of Chulalongkorn University, die Menschen sollten den Nutzen der Nuklear Technologie in Thailand anerkennen und ihre Pro und Kontra Argumente diesbezüglich abwägen. Dabei sollten die Menschen die neue Technik und die Möglichkeit eines Erdbebens der Stärke 9 berücksichtigen.
(Eigene Anmerkung: Mr. Sunchai, erzählen Sie das bitte den Menschen in Japan.)

original Artikel erschienen in der Bangkok Post - Abhisit said to be opposed to nuclear plants

Anmerkung

Wollen wir alle hoffen, dass Thailand und die thailändische Bevölkerung von der Atomkraft die Finger lässt. Leider hat die Thaksin Regierung seinerzeit, schon zu viele Schritte in Richtung Atomkraft unternommen.
Mr. Abhisit hingegen, hätte eigentlich schon vor Monaten die Energieversorgungspläne erneuern können, doch hat dies, wie so viele Politiker weltweit, leider versäumt. Was will uns Mr. Abhisit nun mit seiner Aussage klarmachen?
Da in Thailand immer große Geldsummen die Hände wechseln, sollten wir deshalb besser nicht auf die wachsamen und besorgten Politiker und Lobbyisten vertrauen.

Lesen Sie außerdem:

 

 

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!



Sollte Ihnen unser Angebot gefallen, erzählen Sie Ihren Freunden von uns, empfehlen Sie mojo4you weiter oder fordern Sie einfach unseren Newsletter an, damit Sie ganz unverbindlich unsere aktuellsten Berichte in Ihrer Mailbox lesen können.

newsletter abonnieren   mojo 4 you - Newsletter hier klicken

Über JoJo

Thailand, das Land der Freien - und ich habe das Glück seit 20 Jahren mit diesen freundlichen Menschen zu leben.
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Keine Atomkraft in Thailand

  1. suwanni sagt:

    this is will be super 😀 this is gut thing form u to much apisit 😀 im hope so

  2. suwanni sagt:

    good good good 😀

  3. suwanni sagt:

    hahahahahah im happy 😀 no atom in thai hahahahaahah good yaahoooo 😀

  4. suwanni sagt:

    Sunchai Nilsuwankosit, ประธานของฝ่ายพัฒนาเทคโนโลยีนิวเคลียร์แห่งจุฬาลงกรณ์มหาวิทยาลัยคนควรจะตระหนักถึงประโยชน์ของเทคโนโลยีนิวเคลียร์ในประเทศไทยและชั่งน้ำหนักข้อดีและข้อโต้แย้ง contra ของพวกเขาในเรื่องนี้ ในกรณีนี้ผู้คนควรคำนึงถึงเทคโนโลยีใหม่ ๆ และความเป็นไปได้ของการเกิดแผ่นดินไหวความรุนแรงของ 9

  5. Pingback: Thailand-Nachrichten vom 23.03.11 Reise-Hinweis.de

  6. Pingback: Thailand-Nachrichten vom 30.03.11 Reise-Hinweis.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>