Kühle Tage und kalte Nächte im März

Was ist los mit den Temperaturen in Thailand.

Hochwasser

Hochwasser

Der Temperatursturz in Thailand lässt die Spekulationen über einen Zusammenhang mit der Erdbebenkatastrophe in Japan nicht zur Ruhe kommen.

Wie das Nation Nachrichtenmagazin berichtet haben zwei Meter hohe Wellen das Festland bei Chon Buri getroffen. Dabei sind fünf Häuser komplett zerstört worden und 10 Boote gesunken.
Der Fischer Muen Jitkawan sah solch hohe Wellen niemals zuvor und meinte das eventuell ein Tsunami auf Pattaya treffen würde.

In Surat Thani haben starke Wellen 10 Boote versenkt, doch einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen gab es nicht.

Das Meer im Golf von Siam ist zu stark bewegt um Fähren zu betreiben. Die Wellen sind wesentlich stärker als im letzten Jahr, und der Gouverneur sprach die Empfehlung aus, Schiffe und Boot nicht ins offene Meer zu steuern. Auch das thailändische Wetteramt hat eine entsprechende Warnung ausgegeben. Die Warnungen gelten vorerst bis Samstag.

Mr. Somchai vom Wetterbüro sagte aus, dass der starke Temperatursturz nichts mit dem Erdbeben und den Tsunami in Japan zu tun hat. Vielmehr seinen kalte Winde vom Westen auf kalte Winde aus China gestoßen, welche den Temperatursturz so lange werden ließen und den andauernden Regen verursachten. Außerdem sei der Rückgang der Temperaturen eine Auswirkung der globalen Erderwärmung.

Anont Sanitwong na Ayutthaya, Direktor der Geo Information und Space Technologie Entwicklungsagentur, sagte, dass das Wetter auf Grund der ständigen Änderungen der Windrichtungen nicht vorhersehbar war.

Das Wetter in Chiang Mai soll in den nächsten Tagen wieder besser und wärmer werden.

Quelle: Nation Thailand

Lesen Sie außerdem:

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!



Sollte Ihnen unser Angebot gefallen, erzählen Sie Ihren Freunden von uns, empfehlen Sie mojo4you weiter oder fordern Sie einfach unseren Newsletter an, damit Sie ganz unverbindlich unsere aktuellsten Berichte in Ihrer Mailbox lesen können.

newsletter abonnieren   mojo 4 you - Newsletter hier klicken

Über JoJo

Thailand, das Land der Freien - und ich habe das Glück seit 20 Jahren mit diesen freundlichen Menschen zu leben.
Dieser Beitrag wurde unter Lebensraum Thailand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>