Erdbeben erschüttert Nord Thailand

Erdbeben in Burma erschüttert Nord Thailand

Erdbebenzentrum in Burma

Erdbebenzentrum in Burma

Ein Erdbeben erschüttert Burma und den Norden Thailands. Das Zentrum des Erdbebens lag etwa 100 km nördlich von Chiang Rai. Das Erdbeben erreichte die Stärke 6,8 auf der Richter Skala.

Der erste Erdbebenstoß kam gegen 21:00 und dauerte etwa 1 Minute. Nach einer Stunde zitterte die Erde nochmals für kurze Zeit.

In der nördlichen Provinz Chiang Rai sind einige Häuser beschädigt und der Straßenbelag hat Risse erhalten.

Die nördlichen Provinzen werden regelmäßig von Erdbeben getroffen. Doch nur wenige Menschen der Bevölkerung können sich an solch eine Wucht eines Bebens erinnern. Glücklicherweise war das Beben nur von sehr kurzer Zeit. Dennoch hat es die Bevölkerung erschreckt und gewiss einige Schäden hinterlassen. Ein Ausmaß der Schäden steht bislang noch nicht fest.

Die Erdbebenstöße waren bis Chiang Mai und selbst in Bangkok zu fühlen. Sechs Millionen Menschen in 21.888 Dörfern und Städten im Norden Thailand sind von den Auswirkungen des Erdbebens betroffen.

Details:

  • Zentrum des Bebens: Mong Hpayak – Burma
  • Längen – Breitengrad: 20.898°N, 99.883°E
  • Datum und Uhrzeit: 24. März 2011 um 20:25:36 Uhr / Burma Zeit
Erdbeben der Stärke 7 auf der Richter Skala

Erdbeben der Stärke 7 auf der Richter Skala

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!



Sollte Ihnen unser Angebot gefallen, erzählen Sie Ihren Freunden von uns, empfehlen Sie mojo4you weiter oder fordern Sie einfach unseren Newsletter an, damit Sie ganz unverbindlich unsere aktuellsten Berichte in Ihrer Mailbox lesen können.

newsletter abonnieren   mojo 4 you - Newsletter hier klicken

Über JoJo

Thailand, das Land der Freien - und ich habe das Glück seit 20 Jahren mit diesen freundlichen Menschen zu leben.
Dieser Beitrag wurde unter Lebensraum Thailand abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Erdbeben erschüttert Nord Thailand

  1. Pingback: Thailand-Nachrichten vom 30.03.11 Reise-Hinweis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.